Treffen 2019 in Blossin

15. – 17. März 2019
Jugendbildungszentrum Blossin e.V.
Waldweg 10, 15754 Heidesee OT Blossin
www.blossin.de

Mehr Infos hier. Anmeldung per Post oder e-Mail an Thomas Bruhn (post@thomas-bruhn.de).

Die digitale Zukunft: Wohin geht es und wo bleibe ich als AutorIn?

Die Entwicklungen unserer Zeit vollziehen sich in rasantem Tempo: Digitalisierung, Künstliche Intelligenzen, rückläufige Buchverkäufe. Selfpublishing und e-Book-Reader reformieren den Buchmarkt.

Gute Autoren sind erst mal kritische Geister, die die Gesellschaft betrachten und widerspiegeln. Auf der anderen Seite ist es nicht leicht, sich permanent weiterzuentwickeln und Potentiale zu nutzen. Manch Autor_in tut sich schwer mit den digitalen Veränderungen, während andere den Nutzen und den Innovationsgeist schätzen, den diese Welt bietet. Was ist Selfpublishing eigentlich? Verliert man als SchriftstellerIn den Anschluss, wenn man es nicht macht?

Wegen der Wichtigkeit der Thematiken und des Bedeutungswandels für den VS möchten wir den nächsten Schriftstellerkongress in Blossin unter das Thema „digitale Zukunft“ stellen. Wir wollen Vorträge zum Thema Publikationswege, neue Technologien, Autoren- und Buchmarketing anhören und gemeinsam über den Status Quo und mögliche Entwicklungen unserer Gesellschaft diskutieren. Auch neue Erzählformen und neue Dramaturgien stehen im Zentrum unserer Arbeit.

Neben weiteren Diskussionen und Schreibimpulsen sind dies die beiden Kernvorträge:

19.30 – 21.00 Künstliche Intelligenz: Überholt die Realität die Fiktion?
Impulsvortrag von Dr. Isabella Hermann

10.45 – 12.15 Berufsbild Autor im digitalen Zeitalter ― wie verändert sich das Schreiben?
Vortrag von Nicole Boske (Programmleitung Carlsen Impress): Bedürfnisse und Möglichkeiten neuer Formen des Erzählens

Werbeanzeigen
Erstelle deine Website auf WordPress.com
Los geht’s
%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close